Aktuell

Bevor ich mich aufmache, das in meinem Schädel Angesammelte nach und nach zu einem weiteren Roman zu formen (es juckt mich glücklicherweise wieder in den Fingern), möchte ich Euch, liebe Lesende, an  den schönsten Absagen für meinen 2019 geschriebenen und bislang unveröffentlichten Roman Doktor Bunny teilhaben lassen. Hier kommen ein paar Auszüge:

„Der Text kommt leichtfüßig daher, wie es in der deutschen Literatur gar nicht mal häufig ist, hat Humor, gute Dialoge und ist, was in Anbetracht des Berufs seines Autors nicht überrascht, psychologisch elegant und überraschend gearbeitet.“ (Schöffling Verlag)

„Die Dynamik zwischen dem Erzähler und seiner geheimnisvollen Patientin ist wirklich mitreißend. Die Charakterisierung der Protagonisten macht das Ganze dazu auch noch unterhaltsam, das ist sehr, sehr gut geschrieben, hat Tempo und Witz.“ (Mairisch Verlag)

„Ich habe den Text mit großem Vergnügen gelesen. Der Autor versteht sein Handwerk, die Tonalität hat mir ausgesprochen gut gefallen.“ (HarperCollins)

„Das hat schon echt was, schreiben kann der Mann.“ (Hanser Blau)

Schön, oder?